• Trinity Movie Agency

Filmförderung der Serie"Retoure"

Aktualisiert: 7. Apr.

Die Serie „Retoure“ nach einer Idee von Regisseur Florian Mengel und Autorin Katharina Walther wurde von der Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern gefördert.



650.000 Euro Filmförderung für acht Projekte


Schwerin (dpa/mv) - Die Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern hat 642.000 Euro für ein Kurzfilmprojekt, drei Serien- und zwei Dokumentarfilmprojekte freigegeben. Mit weiteren 8000 Euro werde der Verleih unterstützt, teilte der Geschäftsführer der MV Filmförderung, Olaf Jacobs, am Donnerstag mit. "Zum ersten Mal fördert die MV Filmförderung initial Serien, die mit Millionen-Budgets bei uns im Land umgesetzt werden." Damit komme man einem Trend nach, der aktuellen Publikumsinteressen entspreche.

Ein Serien-Projekt, das in Mecklenburg-Vorpommern realisiert werden soll, ist die schwarz-humorige Workplace-Serie RETOURE (250.000 Euro, Kinescope Film) nach einer Idee von Regisseur Florian Mengel und Katharina Walther. . Die Drehbücher schreibt Katharina Walther.


Im Zentrum der Handlung: ein Retourencenter, irgendwo im Nirgendwo im idyllischen MV. Die Dreharbeiten sollen im Sommer 2022 ausschließlich in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden.



(Quelle: https://www.vip.de/cms/650-000-euro-filmfoerderung-fuer-acht-projekte-4946177.html?c=c93b )




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen