• Trinity Movie Agency

Der gestrige ARD-Donnerstagskrimi Nord bei Nordwest knackte die Zehn-Mio-Zuschauermarke!

Dop: Christoph Wahl

https://www.trinitymovie.de/christoph-wahl



Herzlichen Glückwunsch!!


Nachdem die beiden Filme aus der ARD-Donnerstagskrimi-Reihe "Nord bei Nordwest" in den vergangenen beiden Wochen schon über der Acht-Mio.-Zuschauer-Marke gelegen hatten, ist der gestrige Film der Reihe, "Im Namen des Vaters", nun endgültig in Sphären vorgestoßen, die bei den Krimis sonst nur dem "Tatort" vorbehalten sind: 10,08 Mio. Zuschauer sorgten für einen Marktanteil von 29,5 Prozent - die besten Werte seit Start der Reihe im Jahr 2014. Im ZDF sahen zur gleichen Zeit 4,95 Mio. Zuschauer (MA: 14,7 Prozent) das Handball-WM-Spiel zwischen Deutschland und Spanien, das die Mainzer kurzfristig für den in der vergangenen Woche in eine neue Staffel gestarteten "Bergdoktor" ins Programm genommen hatten.

Quelle: https://beta.blickpunktfilm.de/details/456903


Inhalt:

Spielfilm Deutschland 2021


Bei einer Verkehrskontrolle finden Hannah Wagner und Hauke Jacobs in einem Koffer einen abgeschnittenen Finger. Der Fahrer, in dessen Wagen der Koffer lag, will von nichts gewusst haben. Er zückt die Visitenkarte eines Anwalts. Der ist sofort zur Stelle, redet allein mit seinem Mandanten – und erschießt ihn. Er war offenbar ein Cleaner, ein krimineller Dienstleister, der im Fall der Fälle alle Spuren beseitigt.


Zeitgleich sammelt Ansgar Brandel, der Pastor in Schwanitz, für eine in Not geratene junge Witwe Geld. Als er bei einem Gefängnisbesuch als Seelsorger dem Gangsterboss Mateo Talamantes davon erzählt, hat der einen Vorschlag: Er habe gerade einen seiner Boten verloren, und der Pfarrer könne den Job gern haben. Er müsse einfach nur ab und zu einen Koffer durch die Gegend fahren. Und falls es wider Erwarten Ärger geben sollte, hier sei die Karte seines Anwalts.


Ansgar Brandel nimmt an – doch schon bei der ersten Rast wird ihm prompt das Auto mitsamt der brisanten Drogenladung geklaut. Und zwar von Stella, Jules Tiermedizin-Kommilitonin. Die beiden wollen zusammen ein paar nicht artgerecht gehaltene Affen befreien und geraten so ungeahnt ins Visier des Killers.


Online first ab 18. Januar 2021 und nach der Ausstrahlung sechs Monate in der ARD-Mediathek



https://www.daserste.de/unterhaltung/film/nord-bei-nordwest/sendung/nord-bei-nordwest-im-namen-des-vaters-100.html