• Trinity Movie Agency

BORGA - Drehbuch: Toks Körner

„Borga“ feiert auf dem Max Ophüls Preis 2021 Weltpremiere!

Drehbuch: Toks Körner

https://www.trinitymovie.de/toks-koerner


Deutschland 2021 | 104 Min. | Twi, Dt., Engl. mit dt. UT


Borga sind Ghanaer, dies es im Ausland zu enormem Wohlstand gebracht haben. Zumindest ist es das, was sie den Daheimgebliebenen weismachen wollen. Kojo (Eugene Boateng) wächst mit seinem Bruder auf einer Elektroschrott-Müllhalde in Ghanas Hauptstadt Accra auf. Ihren Lebensunterhalt verdienen sie mit dem Sammeln von Metallen, die sie aus westlichen Elektrogeräten gewinnen. Eines Tages hat Kojo eine Begegnung mit einem Borga, die ihn nachhaltig beeindruckt. Zehn Jahre später lässt er seine Familie in Ghana zurück, um in Deutschland seinerseits ein Borga zu werden. Doch dort muss er feststellen, dass niemand auf ihn gewartet hat. Eine Rückkehr kommt nicht in Frage, und als er sich in Lina (Christiane Paul) verliebt, scheinen sich die Dinge zum Positiven zu wenden. Das schnelle Geld aber fordert von Kojo Entscheidungen, die nicht immer die richtigen sind.


Quelle: https://borga-themovie.com/

https://www.instagram.com/borga_themovie/?utm_source=ig_embed