Bartosz Werner

Exklusiv vertreten durch trinity movie agency

Buchrechte

Transzendentes Träumen

Die abenteuerliche Reise zum Ursprung unseres Seins                                                

von Bartosz Werner

 

Filmförderung der Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

„Transzendentes Träumen“ ist 2014 mit einer Projektentwicklungsförderung der Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH gefördert worden. Ursprünglich diente die Projektentwicklungsförderung, die Recherche zum gleichnamigen Dokumentarfilm zu unterstützen. Jedoch ist aus der Recherche heraus und den gesammelten Traumerfahrungen von Bartosz Werner dieses Sachbuch als Ergebnis entstanden.

 

Inhalt

Mit der gesammelten Recherche und der Auseinandersetzung seiner Träume schildert Bartosz Werner in diesem persönlichen Buch, wie es ihm im Schlaf gelang, die Prinzipien der populären Heldenreise-Dramaturgie mit der nächtlichen Welt der Klarträume zu vereinigen. Klarträume, auch luzide Träume genannt, sind nächtliche Träume, in denen man sich bewusst ist, dass man träumt.

Dabei steht in dieser abenteuerlichen Reise der initiatorische Tod und somit der »vorübergehende« Tod des Traum-Ichs, der als erzählerischer Baustein in der populären Filmdramaturgie der »Heldenreise« auch als die tiefste »Krise des Helden« benannt ist, im Fokus des Geschehens.

Diese Initiation im Klartraum dient als praktischer Schlüssel, um die virtuellen Räume der transzendenten Träumen zu betreten, um hier über sich hinauszuwachsen und entsprechend der Heldenreise – die eigene Entwicklung Richtung Mut, Liebe und Geborgenheit voranzutreiben. Denn erst durch den „vorübergehenden“ Tod des Traum-Ichs gibt der Held sich in den Träumen einer tieferen Macht im Innern (dem Unbewussten) hin. Dabei steigen im Schlaf geistige Phänomene auf, die ins Wachleben hinüberreichen und er sich langsam der eigenen Geistigkeit bewusst wird. Dabei eröffnet sich für ihn eine neue Sicht auf die Welt, die ihm zeigt, dass das Leben nicht alle seine Geheimnisse preisgeben mag: Es ist tiefer angelegt, als es sich ihm bisher im Alltag erschlossen hat.

Spielfilmprojekt oder Mini-Serienformat

Diese abenteuerliche Reise zum Ursprung unseres Seins ist in diesem »filmischen« Buch zusammengefasst und bietet durch das recherchierte und wissenschaftlich untermauerte Material einen klaren roten Faden für die Erarbeitung eines Spielfilmdrehbuchs oder eines Mini-Serienformats. Dabei macht die bereits integrierte Heldenreise-Dramaturgie, die diesem Sachbuch als Grundgerüst und emotionale Führung des Lesers dient, eine szenische Übersetzung ins Filmische besonders leicht.

Und wie die Produktionen der letzten Jahre zeigen, wird das mystische Genre immer beliebter. Besonders zunehmend finden sich in den populären Filmen klare Referenzen zu Klarträumen – wo gleichzeitig der Held oder die Heldin oft spirituelle, mystische oder transzendente Erfahrungen durchlebt. Wie zum Beispiel in den Filmen Inception, Interstellar, Avatar, Matrix, Lucy, Doctor Strange, Life of Pi, Ghost in the shell, Who I am oder Serien wie OA, The Magicians, Altered Carbon, Sense 8, etc. Der Trend wird nicht so schnell nachlassen, und dieses Buch zeigt weitere phantastische, visuelle und originelle Erzählmöglichkeiten, die einem Filmprojekt mehr als nur gerecht werden.

 

Falls Sie mehr zu dem Handlungsablauf, der Dramaturgie und die Entwicklungsmöglichkeiten der Figuren wissen möchten, schauen Sie gerne in die „Leseprobe“ des Buches unter diesem Link rein.

 

INFOS ZUM BUCH

1. Auflage

Erscheinungstermin: 02-2019

Seiten: 284

Format: 22,8 x 15,2 cm

Lektorat & Korrektorat: Heide-Ulrike Wendt

Gestaltung Innenteil & Satz: Natascha Pötz

Coverdesign: Dejan Popov

Verlag: Kindle Direct Publishing

 

ISBN: 978-3-00-061897-0 (epub)

ISBN: 978-3-00-060806-3 (print)

Weitere Informationen zum Buch finden Sie auch auf der Webseite des Buches unter: https://www.transzendenter-traum.de/

TRINITY MOVIE AGENCY

Monika Krawinkel & Adrian Karberg
Pestalozzistr.99 , 10625 Berlin
 Kontakt   +49-30- 4430 8750
mail@trinitymovie.de

© 2018