Aleksandra Medianikova

Kamera
  • Facebook
  • Instagram

Exklusiv vertreten durch trinity movie agency

Filmografie

2020

Brüche

Kurzspielfilm / 25 min / Deutschland
Regie: Andrea Cazzaniga
Produktion: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Beyond the White

Langdokumentarfilm / 89 min / Russland

Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Nina Bärmann, Deutschland

2019

Frozen Planet II

Serie / 65 x 8 / Weltweit

Regie: Usha Amin

Produktion: BBC, UK

Sunshine Acid

Kurzspielfilm / 20 min / Serbien
Regie: Brigitte Gruter
Produktion: Tapir Filmatelier, die Schweiz

Waiters

Serie / 6 x 15 min / Deutschland
Regie: unterschiedlich
Produktion: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Kray

Kurzspielfilm / 15 min / Niederlanden
Regie:: Konstantin Munzel
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

2018

My Home Video

Kurzdokumentarfilm / 30 min / Deutschland
Regie: Andreas Boschmann
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Zyklus

Kurzspielfilm / 20 min / Deutschland
Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

Kurzspielfilm / 30 min / Schweden
Regie: Sophia Bösch
Produktion: Film Västernorrland, Sweden, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

2017

Rituale

Kurzdokumentarfilm / 30 min / Deutschland

Regie: Irina Arms
Produktion: Armsfilm, Deutschland

OXXY

Kurzdokumentarfilm / 10 min / Deutschland
Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

Weingut Bärmann

Commercial
Regie: Evgeny Kalachikhin

Produktion: Nina Bärmann

Toronto

Kurzspielfilm / 23 min / Deutschland
Regie: Andreas Boschmann
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

2016

Day After Day

Kurzdokumentarfilm / 10 min / Deutschland
Regie: Sabina Ehrl
Produktion: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Vitches

Kurzspielfilm / 30 min / Deutschland
Regie: Maria Hone
Produktion: Beuth Hochschule fur Technik, Deutschland

2015

Privacy

Kurzdokumentarfilm / 10 min / Deutschland
Regie: Sabina Ehrl
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

2014

Legend

Langdokumentarfilm / 78 min / Russland

Regie: Olga Kornienko
Produktion: Kornienkostudio, Russland

Baker

Commercial
Regie: Iurii Birukov
Produktion: Shulzbikes, Russland

Behinde Antigone

Kurzspielfilm / 15 min / Russland

Regie: Guzel Ilyasova

Produktion: Yulafilms, Russland

Salut, Antonioni

Kurzspielfilm / 11 min / Russland

Regie: Guzel Ilyasova

Produktion: Yulafilms, Russland

2013

Red Cat

Kurzspielfilm / 20 min / Russland

Regie: Guzel Ilyasova
Produktion: SPBGUKiT, Russland

2012

Chud

Kurzspielfilm / 17 min / Russland

Regie: Guzel Ilyasova
Produktion: SPBGUKiT, Russland

Bohema

Commercial
Regie: Aleksandra Medianikova

Produktion: Bohema Studio, Russland

2011

Structure of Vacuum

Kurzdokumentarfilm / 20 min / Russland

Regie: Julian Barischnikov
Produktion: Lennauschtstudio, Russia

Easy Sixteen

Kurzspielfilm / 15 min / Russland

Regie: Timo Zhalnin
Produktion: SPBGUKiT, Russia

Preise/ Nominierungen

  • „BEST SHORT FICTION FILM“, Deutscher Kurzflmpreis, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, Studio Hamburg Nachwuchspreis, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, Sehsüchte Film Festival, Germany, 2018

  • Nominierung fur MICHAELL BALLHAUS PREIS, First Steps Awards, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, “AUDIENCE AWARD”, Wendland Shorts Kurzflmfestival, Germany,

    2018

  • “Silver for BEST CINEMATOGRAPHY”“BEST ACTRESS”, “BEST DIRECTOR”, “Silver for

    BEST FILM” , Mittellang.com, Germany, 2019

MY HOME VIDEO

  • „Production Grant“, GoEast Filmfestival, Germany, 2017

  • „Silver Castle“, OFF CINEMA Film Festival, Poland, 2018

  • „INTER GENERATIONS Award“, Filmreif!, Bundesfestival junger Film, Germany, 2019

  • „CONQUER THE FILM Award“, Munzenberg Forum Berlin, Germany, 2019

DAY AFTER DAY

  • “BEST SHORT DOCUMENTARY” DOKer Moscow International Documentary Film Festival, Russia, 2017

CHUD

  • „BEST CHILDREN ACTOR“, SWET MIRU International Festival, Russia, 2016

  • „Prise ROSKINO“, SAINT ANNA Moscow, Russia, 2012

  • „BEST FILM“ in Russian competition of short films, INTERNATIONAL FESTIVAL OF FILMS FOR CHILDREN AND YOUTH, Russia, 2016

  • This film presented Russia at 65th Festival de Cannes as part of “Global Russians“, France, 2012

PRIVACY

  • Short film corner, CANNES FILM FESTIVAL, France, 2016

  • Opening film, INTERNATIONAL SHORT FILM WEEK, Germany, 2016

  • Opening film, DOK.fest Munich, Germany, 2016

BAKER

  • „ PROMO“ at Russian Bicycle Film Festival, Russia, 2014

BEHIND ANTIGONE

  • „BEST MALE ACTOR“, The International Random Film Festival 5th Edition, Poland, 2015

  • DIPLOM at 12 Film festival of young cinema "Green Apple", Russia, 2015

STRUCTUR OF VACUUM

  •  „Debut“ at Film Festival World of Knowledge, St. Petersburg,              Russia, 2015

 

EASY SIXTEEN

  •   „For naivete' and sincerity“ at Film Festival „Nachalo“, St.                    Petersburg, Russia, 2012

 

Biografie

Aleksandra wurde im 1987, Leningrad ( Russland ) geboren. Sie schloss im Jahr 2011 mit dem Diplom “Kamera” das Studium an der Universität fur Kino und Fernsehen in St. Petersburg ab. Ihr Diplomfilm “Chud” hat Russland 2012 auf dem 65 Cannes Film Festival im Projekt ”Global Russians” präsentiert. Bis 2014 arbeitete Aleksandra als Kamerafrau unter anderem in Sibirien, jenseits des Polarkreises, in Moskau und St. Petersburg. 2014 zog Aleksandra nach Berlin und studierte dort bis 2017 im Bachelor “Cinematography” an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Ihrer Bachelor Abschlussfilm «Rå» hat zahlreiche Preise wie Deutscher Kurzfilmpreis und Studio Hamburg Nachwuchspreis gewonnen und wurde fur den Michael Ballhaus-Preis bei FIRST STEPS nominiert. Im Jahre 2019 hat Aleksandra Master of Fine Arts in “Cinematography” an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf erfolgreich bekommen. Während des Studiums drehte Aleksandra in Europa als Kamerafrau unabhängige Spiel (RBB) und Dokumentarfilme (BBC), die bei verschiedenen internationalen Filmfestivals gelaufen sind. Dank russischen Filmtraditionen und europäischen Arbeitsmethoden ist Aleksandra eine Kamerafrau mit einer besonderen Handschrift.

2006 – 2011             Diplom „Kamera“, St Petersburg Film und                                             Fernsehuniversiät, Russland
2014 – 2017             Bachelor of Fine Arts, Studiengang                                                         „Cinematography“, Filmuniversität Babelsberg                                     Konrad Wolf, Deutschland

2014 – 2017             Master of Fine Arts, Studiengang                                                             „Cinematography“, Filmuniversität Babelsberg                                     Konrad Wolf, Deutschland

Sprachen:                Deutsch ( fließend), Englisch ( fließend), Russisch                                   (Muttersprache)

TRINITY MOVIE AGENCY

Monika Krawinkel & Adrian Karberg
 
Prinz-Handjery-Str.76, 14167 Berlin
 Kontakt   +49-30- 4430 8750
mail[at]trinitymovie.de

© 2018