Aleksandra Medianikova

Kamera
  • Facebook
  • Instagram
Alex_TRINITY_1.jpg

Exklusiv vertreten durch trinity movie agency

Filmografie

2022

Milchzähne (AT)

90 min., Kinospielfilm

Regie: Sophia Bösch

Produktion: Weydemann Bros.

2021

Mein Vogel! (AT)

90 min., Kinospielfilm

Regie: Christian Werner

Produktion: Kurhaus

 

Soko Köln

ZDF, Serie

Produktion: Network Movie

2020

Soko Köln

ZDF, Serie

Produktion: Network Movie Köln

Brüche

Kurzspielfilm / 25 min / Deutschland
Regie: Andrea Cazzaniga
Produktion: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Beyond the White

Langdokumentarfilm / 89 min / Russland

Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Nina Bärmann, Deutschland

2019

Frozen Planet II

Serie / 65 x 8 / Weltweit

Regie: Usha Amin

Produktion: BBC, UK

Sunshine Acid

Kurzspielfilm / 20 min / Serbien
Regie: Brigitte Gruter
Produktion: Tapir Filmatelier, die Schweiz

Waiters

Serie / 6 x 15 min / Deutschland
Regie: unterschiedlich
Produktion: RBB, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Kray

Kurzspielfilm / 15 min / Niederlanden
Regie:: Konstantin Munzel
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

2018

My Home Video

Kurzdokumentarfilm / 30 min / Deutschland
Regie: Andreas Boschmann
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Zyklus

Kurzspielfilm / 20 min / Deutschland
Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

Kurzspielfilm / 30 min / Schweden
Regie: Sophia Bösch
Produktion: Film Västernorrland, Sweden, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

2017

Rituale

Kurzdokumentarfilm / 30 min / Deutschland

Regie: Irina Arms
Produktion: Armsfilm, Deutschland

OXXY

Kurzdokumentarfilm / 10 min / Deutschland
Regie: Evgeny Kalachikhin
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam, Deutschland

Weingut Bärmann

Commercial
Regie: Evgeny Kalachikhin

Produktion: Nina Bärmann

Toronto

Kurzspielfilm / 23 min / Deutschland
Regie: Andreas Boschmann
Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

Preise/ Nominierungen

BEYOND THE WHITE

 

  • Nominierung für DEUTSCHER KAMERAPREIS, Germany 2022

  • "SPECIAL MENTION", ART DOC FEST, Riga, Latvia, 2022

 

 

  • „BEST SHORT FICTION FILM“, Deutscher Kurzflmpreis, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, Studio Hamburg Nachwuchspreis, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, Sehsüchte Film Festival, Germany, 2018

  • Nominierung fur MICHAELL BALLHAUS PREIS, First Steps Awards, Germany, 2018

  • “BEST SHORT FILM”, “AUDIENCE AWARD”, Wendland Shorts Kurzflmfestival, Germany,

    2018

  • “Silver for BEST CINEMATOGRAPHY”“BEST ACTRESS”, “BEST DIRECTOR”, “Silver for

    BEST FILM” ,Mittellang.com, Germany, 2019

 

BRÜCHE

  • “Best Short Film” Los Angeles Crime and Horror Film Festival, USA, 2021

  • “BEST GENRE FILM” , Sehsücht Film Festival, Germany, 2020

  • “BEST HORROR” , Voghera Film Festival, Italy, 2021

 

MY HOME VIDEO

 

  • „Production Grant“, GoEast Filmfestival, Germany, 2017

  • „Silver Castle“, OFF CINEMA Film Festival, Poland, 2018

  • „INTER GENERATIONS Award“, Filmreif!, Bundesfestival junger Film, Germany, 2019

  • „CONQUER THE FILM Award“, Munzenberg Forum Berlin, Germany, 2019

 

DAY AFTER DAY

 

  • “BEST SHORT DOCUMENTARY” DOKer Moscow International Documentary Film Festival, Russia, 2017

 

Biografie

Aleksandra studierte “Cinematography”an der Filmuniversität Konrad Wolf ( Bachelor und Masterstudium).

Ihr Abschlussfilm “Rå” hat den Deutschen Kurzfilmpreis, Studio Hamburg Nachwuchspreis gewonnen und wurde für den Michael Ballhaus-Preis bei FIRST STEPS nominiert.

Mit dem langen Dokumentarfilm “BEYOUND THE WHITE” wurde Aleksandra für den Deutschen Kamerapreis nominiert.

Als Kamerafrau arbeitet Aleksandra für das Fernsehen (BBC “FROZEN PLANET II, ZDF “SOKO Köln”) als auch für das Kino weltweit (“MILCHZÄHNE” Wyedemann Bros /Schweden -Schweiz – Deutschland Co-Production, “MEIN VOGEL” Kurhaus Production /Deutschland ).

2017 - 2019  

Master of Fine Arts, "Cinematography", Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

2014 - 2017 

Bachelor of fine Arts, "Cinematography", Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Deutschland

2006 - 2011

Diplom "Kamerafrau", Film und Fernsehen Universität von St Petersburg , Russland

Sprachen:               

Deutsch (fließend), Englisch (fließend), Russisch (Muttersprache)